23.11.2018

TKmed – Rasantes Wachstum und technischer Fortschritt

TKmed Orthopäden und Chirurgen planen demnächst ONLINE in 2D und 3D.

In Kürze ermöglicht TKmed die digitale präoperative Planung im 2D- und 3D-Bereich, gemeinsam mit dem schwedischen Online-Marktführer der Branche. Der neue Kooperationspartner ist Pionier in der gesicherten präoperativen Onlineplanung und blickt auf über 25 Jahre Erfahrung als einer der führenden Innovatoren für medizinische bildgebende IT-Produkte zurück.

 

Stetiges Wachstum beim größten bundesweiten Netzwerk

Mit über 650 Empfängern und über 3 Millionen Bilddaten pro Monat ist TKmed das am schnellsten wachsende bundesweite Netzwerk in Deutschland. Zum Vergleich: Vor einem Jahr blickten die NEXUS-Tochter CHILI, die das Netzwerk in Kooperation mit der AUC (Akademie für Unfallchirurgie) aufgebaut hat, noch auf 450 Empfänger bei etwas über 2 Millionen versendeten Bilddaten. Ausschlaggebend für das rasante Wachstum ist nicht zuletzt das anerkannte Datenschutzkonzept, das durch seine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eine durchgängig DSGVO-konforme Datenübertragung vom Sender bis zum Empfänger sicherstellt. Mit der Erweiterung TKmed Direkt, können TKmed-Teilnehmer ebenso sicher medizinische Daten und Dokumente von Anwendern weltweit via Internet in ihrer gewohnten TKmed-, PACS-, RIS- und KIS-Umgebung empfangen. So sind sie auf direktem Weg und jederzeit für Kollegen, Zuweiser und Patienten aus der ganzen Welt erreichbar, die auch ohne TKmed-Teilnehmer zu sein, Bilder und Dokumente inklusive einer personalisierten Mitteilung in das Netzwerk senden können.

Kontakt